Bombenexplosion in Oslo. Büro des Ministerpräsidenten von Norwegen betroffen. Ein Racheakt des libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi?

Veröffentlicht: 22. Juli 2011 in Uncategorized
Schlagwörter:, , , , , , , , , , ,

Eine schwere Bombenexpolosion in Oslo hat viele Verletzte hervorgerufen. Das Büro des norwegischen Ministerpräsidenten Stoltenberg soll betroffen sein.

Im Netz wird bereits über eine Urheberschaft des libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi spekuliert. Norwegen beteiligt sich mit 16 F-16 Kampfflugzeugen am Krieg gegen Libyien.

Update:

In ihrer Aussgabe vom 11.7.2011 berichtet die norwegische Zeitung „VT“ über ein verhindertes großes Bombenattentat von Islamisten in Oslo. Diese Zeitung ist nun die Hauptbetroffene des Bombenanschlags.

http://www.vg.no/nyheter/utenriks/terrorisme/artikkel.php?artid=10003304

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s