Stadt Nürnberg auch 2012 wieder ohne genehmigten Haushalt bis Ende März.

Veröffentlicht: 29. März 2012 in Uncategorized
Schlagwörter:, , , , , ,

Es gab mal eine Zeit da wurde der Stadt Nürnberg regelmäßig bis Mitte Februar eines Jahres die Haushaltsgenehmigung seitens der Regierung von Mittelfranken zugestellt. Diese Zeiten sind vorbei, seitdem der Oberbürgermeister Maly seinen Studienkumpel Riedel zum Stadtkämmerer gemacht hat und es mit den Nürnberger Stadtfinanzen endgültig in den Bach geht. Und so ist auch Ende März 2012 noch kein genehmigter Haushalt bei der Stadt Nürnberg vorhanden, so dass wieder wie schon im Jahre 2011 Baumaßnahmen, Personaleinstellungen und freiwillige Leistungen auf Eis liegen werden. Es zeigt dies wie erbärmlich die Haushaltsführung des OB Maly in seiner Amtszeit ist und war und wie schwer er die Stadt Nürnberg beschädigt hat. Noch vor der Kommunalwahl 2014 wird dieser Herr Maly für mehr als eine Milliarde Euro neuer Schulden bei der Stadt Nürnberg Verantwortung tragen. Nicht nur, dass er dadurch für prächtige und risikolose Geschäfte bei den Banken sorgt, an diesen Schulden wird die Stadt Nürnberg und ihre Bürger noch Jahrzehnte zu tragen haben. Und wenn das künstlich niedrige Zinsniveau sich wieder einmal normalisieren wird, wird dies den Nürnberger Stadthaushalt sprengen, da jeder Prozentpunkt an höherem Zinsniveau die Stadt Nürnberg jährlich 20 Millionen Euro zusätzlich an Zinsen kostet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s